Liebeskummer…

Herz schmerzt.
Seele brennt.
Kopf schwindelt.
Mensch ... ist still.
Nach außen still.
Nach innen laut.
Fragen!
Fragen!!
Fragen!!!
... aber keine Antworten!
Warum war es nicht der Weg, den Gott für mich gewählt hat?
Warum öffnet er nicht Türen, wo ich sie mir wünsche?
Gott, warum? Warum?? Warum???
Was hat du mit mir vor?
Warum schenkst du mir den bitteren Kelch ein, anstatt Glück auszuschenken?
Warum darf ich weinen, anstatt zu lachen?
Herz schmerzt.
Seele brennt.
Kopf schwindelt.
Mensch ... ist still.
Nach außen still.
Nach innen ... auch still.
Ich möchte hören!
Deine Stimme!
Deine Stimme nimmt die Schmerzen.
Deine Stimme nimmt das Brennen.
Deine Stimme nimmt das Schwindeln.
Deine Stimme macht mich ruhig!
... „Vertrau mir! Ich sehe dich! Ich fühle mit dir! Ich weine mit dir! Aber du wirst bald sehen, warum dieser Weg der Beste für dich ist! Ich freu mich schon darauf, wenn du lächeln wirst und mir danken wirst! Ich weis, dieses Kapitel ist gerade schwierig, aber geh weiter! Denn die mit Tränen sehen, werden mit Freuden ernten!
(Psalm 126,5)
Nelli Löwen (Archiv)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben