Gelassenheitsgebet

Herr, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine, vom anderen zu unterschieden.
Lass mich jeden Tang ganz ausleben im Bewusstsein seiner Zeit.
Lass mich jeden Augenblick ganz genießen im Bewusstsein seiner Begrenzung.
Lass mich Not auch als einen Weg zum inneren Frieden akzeptieren können.
Lass mich - wie Jesus es auch tat – diese sündhafte Welt annehmen,
wie sie ist, nicht wie ich sie gern hätte.
Lass mich dir vertrauen, dass du alle Dinge richtig machen wirst,
wenn ich mich dir und deinem Willen überlasse.
So werde ich wirklich glücklich werden in diesem Leben und
überglücklich mit dir für immer im kommenden Leben.
(Reinhold Niebuhr)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben