Blog

  • Meine Hochachtung gilt jenen Kindern…. 

    Meine Hochachtung gilt jenen Kindern…. 

    von Judith Hildebrandt Immer wieder stehe ich als Mutter in der Gefahr, meine Kinder mit anderen zu vergleichen oder sie anhand eines unbewussten inneren Wertmaßstabs zu messen. Ich vergleiche sie nicht unbedingt mit Kindern, die bessere Noten haben, sportlicher sind, oder sonst auf irgendeine Weise erfolgreich. Nein, ich bin manchmal einfach unzufrieden, weil ich mir wünsche, sie würden mehr von Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • In der Falle des Perfektionismus

    In der Falle des Perfektionismus

    Ich muss perfekt sein. - Keiner darf ein schlechtes Bild von mir bekommen! Ich spüre einen inneren Druck, der mich unruhig macht… Ich fühle mich schlecht, denn ich habe es wieder nicht geschafft, perfekt zu sein. Was jetzt die anderen wohl von mir denken müssen…?! Kennst du diese Gedanken und Gefühle? Perfektionismus schön verpackt Vielleicht fragst du dich jetzt: „Aber Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Etwas mit Gott erleben

    Etwas mit Gott erleben

    Mein Wunsch nach einem Erlebnis mit Gott             Schon immer wollte ich etwas richtig Heftiges mit Gott erleben. Vor allem wenn ich die Berichte von Missionaren gelesen habe, wünschte ich mir, dass ich auch so klare, unglaubliche Gebetserhörungen erleben würde. Und tatsächlich habe ich inzwischen schon einiges mit Gott erfahren dürfen.             Ich möchte dir von einem Erlebnis erzählen, das Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Gott, der Herzenskenner

    Gott, der Herzenskenner

    Dir geht’s schlecht und du weißt nicht warum. Deine äußeren Umstände sind eigentlich in Ordnung: Du hast alles, was du brauchst. Deine Noten in der Schule sind okay. Auf der Arbeit läuft es gut. Krank bist du auch nicht. Rein äußerlich betrachtet hast du also eigentlich keinen Grund unglücklich zu sein. Aber du merkst, irgendwas stimmt nicht. Du verspürst Lustlosigkeit, Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Fliegen

    Fliegen

    von Viktoria Deutschmann Ich möchte fliegen Wie ein Vogel im Wind   Ich möchte fliehen Vor dem Ungewissen Ich möchte in die Welt hinaus Und gleichzeitig ein zu Haus Ich möchte Abenteuer Doch auch Sicherheit Alles ändert sich Nichts hat Bestand Was stehen bleibt Ist vor mir die Wand Wer bin ich, wo geht die Reise hin? Was ist hier Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Nimm dir eine Auszeit

    Nimm dir eine Auszeit

    von Viktoria Deutschmann Manchmal wird mir alles zu viel und ich möchte eine Weile in Urlaub. Am liebsten ans Meer und im Sand sitzen oder auf einer Blumenwiese in den Bergen. Egal, einfach weg und von allem eine Pause machen. Mir eine Auszeit nehmen. Doch das ist nicht immer möglich. Das Studium lässt es nicht zu oder es ist kein Geld Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Wie werde ich eine Mentorin? Und wie finde ich selbst eine?

    Wie werde ich eine Mentorin? Und wie fin

    Das Thema Mentoring stößt überall auf viel Interesse. Auch in unseren Gemeinden und das ist einfach wundervoll. Mitarbeiter werden an die Hand genommen und nicht mehr ins kalte Wasser geworfen. Junge Menschen werden auf ihrem Weg begleitet und finden einen Ort, an dem sie ihre Fragen loswerden können. Ich habe in den letzten Jahren häufig mit Frauen, auch vielen jungen Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Ehrlichkeit

    Ehrlichkeit

    von Viktoria Deutschmann Was ist Ehrlichkeit? Ich möchte ehrlich sein. Zu Menschen, zu mir selbst und besonders zu Gott. Doch was ist Ehrlichkeit? Ich hab mal im Internet nach Synonymen für Ehrlichkeit gesucht und folgende Begriffe gefunden: Aufrichtigkeit, Fairness, Freimut, Geradheit, Geradlinigkeit, Lauterkeit, Offenheit, Unverblümtheit, Wahrhaftigkeit, Wahrheitsliebe, Anständigkeit, Rechtschaffenheit, Redlichkeit, aber auch Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit. Auch Gegensätze zu Ehrlichkeit habe Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • 3 Buchempfehlungen über Mentoring

    3 Buchempfehlungen über Mentoring

    Es war die humorvollste Schulung, die ich bisher erlebt habe. Mehr als 60 Frauen, vom Teenie bis zu Urgroßmutter. Was haben wir geredet, gelacht und auch ein wenig geweint. Es war toll! Vielen Dank an euch alle! In unserer Fotogalerie kannst du dir die Bilder ansehen. Nun möchte ich auch euch von den drei Büchern erzählen, die ich dort empfohlen habe. Sicher Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Das uralte und doch kraftvolle Gebet

    Das uralte und doch kraftvolle Gebet

    Von Kristina Becker Du weißt nicht, was du beten sollst? Dein Herz ist voll. Die Gedanken ziehen solche Kreise in deinem Kopf, dass er platzen könnte. Du bist gestresst. Du kommst mit dem Haushalt nicht zurecht. Die Schule, deine Familie, deine Arbeit oder auch dein Ziel fordert dich immer mehr heraus. Du kannst nicht mehr. Du willst beten, weil beten etwas bringen Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Mentoring ist ein Lebensstil

    Mentoring ist ein Lebensstil

    "Möchtest du meine Mentorin sein?" Diese Frage löste beim ersten Mal Freude und gleichzeitig ein Bild mit Tausend Fragezeichen bei mir aus. Ich wollte das sehr gerne tun, aber ich hatte eigentlich keine Ahnung, was das bedeutete oder was das Mädchen von mir erwartete. Wenn ich jetzt an diese Zeit zurückdenke, fallen mir viele "Fehler" auf, die ich gemacht habe. Seit ich Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Vertrau mir

    Vertrau mir

    von Melanie Penner geschrieben auf der lily white Konferenz 2016 während des Workshops mit Valerie Lill. Vielen Dank, dass wir deine Zeilen veröffentlichen dürfen. Sie haben uns damals schon alle berührt. "Vertrau mir", sagst du mir und ich kann es nicht mehr ertragen – es ist so Ausgesagt Ausermutigt Ausgehört Ich weiß nicht, wie das geht, weil sich einfach gar nichts dreht Und alles nur noch Weiter lesen

    weiterlesen ...