Blog

  • Aus dem Leben – Katharina Fröse

    Aus dem Leben – Katharina Fröse

    Zeugnis von Jennys Oma Meine Oma ist eine wunderbare Frau! Sie ist 84 Jahre alt, hat in ihrem Leben sehr viele schwere Dinge erlebt und dennoch ist sie stark, mutig, voller Kraft und Lebensfreude. Sie ist ein Vorbild für mich. Wie fit sie in ihrem Alter noch ist - sie macht Spaziergänge und Morgengymnastik, damit ihre Muskeln nicht nachlassen und sie nicht schwach Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Gelassenheitsgebet

    Gelassenheitsgebet

    Herr, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine, vom anderen zu unterschieden. Lass mich jeden Tang ganz ausleben im Bewusstsein seiner Zeit. Lass mich jeden Augenblick ganz genießen im Bewusstsein seiner Begrenzung. Lass mich Not auch als einen Weg zum inneren Frieden Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Der Weg der Vergebung

    Der Weg der Vergebung

    von Regina Neufeld Als Kind habe ich folgendes Lied von Nelli Olfert oft gesungen, es aber nicht wirklich verstanden: "Warum musstest du sterben, Jesus, Gottes Sohn?Warum hast du ertragen Schläge, Spott und Hohn?Warum flossen die Tränen aus dem treuen Gesicht?Warum hast du gelitten? Das versteh’ ich nicht.Warum bleibt du denn stumm stehn, warum wehrst du dich nicht?Warum zeigst du den Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Eine Geschichte zur Ermutigung

    Eine Geschichte zur Ermutigung

    Die folgende Geschichte hat mir meine liebe Freundin Judith nach unseren letzten Gespräch zugeschickt. Leider kenne ich den Autor nicht, aber sie war genau das, was ich zu dieser Zeit brauchte. Vielleicht geht es dir ja genauso... Ein Mann schlief nachts in seiner Hütte, als sich der Raum plötzlich mit Licht füllte und ihm der Herr erschien. Er sagte dem Mann, Weiter lesen

    weiterlesen ...

  • Glaube leidenschaftlich leben

    Glaube leidenschaftlich leben

    von Anna Schneider Was heißt es, seinen Glauben wirklich so zu leben, dass er sichtbar im Alltag ist? Die meisten von uns wurden noch nicht in die Mission nach Afrika oder Asien gerufen oder in die Evangelisation nach Moldawien. Das ist aber auch nicht der einzige Weg, seinen Glauben leidenschaftlich auszuleben. Wir gehen jeden Tag zur Schule oder zur Arbeit. Weiter lesen

    weiterlesen ...